Details zum Vortrag

Generation Online – Eine medienpsychologische Perspektive auf die Herausforderungen der Digitalisierung

Was früher einen Gang vor die Haustür bedeutete, ist für Ihre Schüler heute nur einen Klick entfernt. Der Austausch miteinander ist leichter und schneller denn je. Doch sind die sogenannten „sozialen Medien“ wirklich sozial? Welche Auswirkung hat die Nutzung? Erfahren Sie von Astrid Carolus, was in den Handys und Köpfen Ihrer Schüler passiert.

Alle Details zum Vortrag

Tablet, Facebook, Insta & Co – Was bewirken digitale Medien bei Ihrer Schülerschaft?

27. November 2021, 09:00 - 10:15 Uhr

Was früher einen Gang vor die Haustür bedeutete, ist für Ihre Schüler heute nur einen Klick entfernt. Der Austausch miteinander ist leichter und schneller denn je. Doch sind die sogenannten „sozialen Medien“ wirklich sozial? Welche Auswirkung hat die Nutzung? Erfahren Sie von Astrid Carolus, was in den Handys und Köpfen Ihrer Schüler passiert.

Alle Details zum Vortrag

Dr. Astrid Carolus

Expertin für Digitalkompetenzen bei Kindern und Jugendlichen

Dr. Astrid Carolus studierte Psychologie mit den Schwerpunkten Medien- und Organisationspsychologie, Psychologische Diagnostik und Evaluation sowie Klinische Psychologie und Sozialpsychologie an der Universität des Saarlandes. Aktuell leitet sie die Projekte „Digitalkompetenz (in) Schulen“ - DIKOM und erforscht die Digitalkompetenzen von Kindern und Jugendlichen sowie Lehramtsstudierenden; zudem das Projekt „Die Normalisierung intelligenter Sprachsysteme“, in dem sie die Nutzung und Interaktion mit Voice Assistants als verkörperte Künstliche Intelligenz analysiert.

In Forschung und Lehre befasst sie sich mit dem menschlichen Denken, Fühlen und Handeln im Umgang mit Medien. Die grundsätzlichen Fragen lauten: Was machen Menschen mit Medien? Und: Was machen die Medien mit den Menschen?

Bereits während des Studiums arbeitete sie in einer Personal- und Unternehmensberatung, mit dem Diplom dann zudem als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität des Saarlandes. 2010 wechselte sie an das neu gegründete Institut Mensch-Computer-Medien der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Hier schloss sie ihre Promotion zum Dr. phil. 2012 mit Auszeichnung ab. 2016 erfolgte die Ernennung zur Akademischen Rätin. Astrid Carolus ist international zertifizierte Kodiererin für das Facial Action Coding System (FACS) zur Analyse von Mimik. Neben ihrer Tätigkeit an der Universität arbeitet sie als psychologische Beraterin, Trainerin und als Coach.

Zur Referentenübersicht

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden