Details zum Vortrag

Königsweg Individualisierung? – Mythen, Erkenntnisse und Impulse für Ihre Schule

26. November 2021, 17:00 - 18:00 Uhr

Jedem Kind gerecht werden - das soll die Individualisierung leisten! Doch wie wirksam ist ein auf Individualisierung setzender Unterricht? Ist Individualisierung tatsächlich der Königsweg zu einem erfolgreicheren Lernen in heterogenen Klassen? Prof. Dr. Lipowsky informiert Sie über Gelingensbedingungen und gibt praktische Impulse für Ihre Schule.

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Frank Lipowsky

Professor für Empirische Schul- und Unterrichtsforschung, Universität Kassel

Frank Lipowsky absolvierte ein Lehramtsstudium an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, das er 1989 mit dem 1. Staatsexamen abschloss. Nach dem Vorbereitungsdienst unterrichtete er mehrere Jahre an verschiedenen Schulen in Baden-Württemberg, bevor er zurück an die Pädagogische Hochschule Heidelberg ging. Im Rahmen seines anschließenden Diplomstudiums setzte sich Frank Lipowsky erstmals mit der Qualität offenen Unterrichts auseinander und analysierte, wie Lernende mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen Lerngelegenheiten im offenen Unterricht nutzen. Im Jahr 2003 promovierte Frank Lipowsky in Heidelberg mit einer Arbeit, die den Berufseinstieg von Lehrerinnen und Lehrern untersuchte. Im Jahr 2002 wechselte er an das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Frankfurt. Dort setzte er sich vertieft mit der Qualität von Mathematikunterricht in Deutschland und der Schweiz auseinander und ging der Frage nach, wodurch sich wirksame Fortbildungen für Lehrpersonen auszeichnen.

Seit 2006 ist Frank Lipowsky Professor für Empirische Schul- und Unterrichtsforschung an der Universität Kassel. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen nach wie vor die beiden Säulen „Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern“ und „Qualität von Unterricht“. Frank Lipowsky hat eine Vielzahl von Forschungsprojekten geleitet und kann auf eine rege Publikations- und Vortragstätigkeit zurückblicken. Dabei führt ihn sein Weg immer wieder auch zurück an Schulen, da ihm der Kontakt zur Praxis nach wie vor am Herzen liegt. Dieser Kontakt zu Schulen kommt auch in seiner Juryarbeit für den Deutschen Schulpreis zum Ausdruck.

Zur Referentenübersicht

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden