Details zum Vortrag

Lernen neu denken – Personalisiertes Lernen mit digitalen Medien

26. November 2021, 13:00 - 14:00 Uhr

Bereits den ersten Lernmaschinen der 1960er Jahre wurde ein bedeutendes Potenzial zugeschrieben, individualisiertes Lernen in der Schule zu unterstützen. Auch wenn die Lernlabore der 1960er Jahre die hochgesteckten Erwartungen nicht erfüllen konnten, bleibt mit digitalen Medien die Hoffnung verknüpft, das Lernen zu revolutionieren und dabei insbesondere den zunehmend heterogenen Lernvoraussetzungen der Schüler:innen besser gerecht zu werden. In diesem Praxisforum lernen Sie aktuelle Konzepte des individuellen und personalisierten Lernens kennen und erhalten einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse zu ihrer Umsetzung und ihrer Lernwirksamkeit. 

Alle Details zum Vortrag

Dr. Heike Schaumburg

Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Heike Schaumburg studierte Psychologie an der Universität Osnabrück und der Freien Universität Berlin sowie Instructional Systems Technology an der Indiana University, Bloomington. Ihre Promotion an der Freien Universität Berlin beschäftigt sich mit dem Unterricht in Laptopklassen. In weiteren Projekten befasste sie sich mit empirisch belegten Chancen und Risiken digitaler Medien in der Schule sowie ihren Potenzialen für individualisiertes Lernen und Inklusion. Heike Schaumburg lehrt und forscht seit 2003 am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2011 bis 2018 gehörte sie dem Direktorium der Professional School of Education der Humboldt-Universität zu Berlin an.

Zur Referentenübersicht

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden