Vortrag Details 2021

Mission Erde

Die Welt ist es wert, um sie zu kämpfen

Freitag, 26. November 2021, 09:30 - 10:30 Uhr

Ziel des Vortrages:

Wie wichtig Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der heutigen Zeit sind, ist uns Allen nicht erst durch die „Fridays for future“-Bewegung bewusst geworden. Immer mehr setzen sich auch junge Menschen für eine gesunde Umwelt ein. Robert Marc Lehmann zeigt Ihnen auf beeindruckende Art und Weise, wie auch Sie mit Ihrer Schule einen Teil zur Rettung der Welt beitragen können.

Inhalt & Details:

Er taucht mit Haien, fährt auf Expeditionen ins ewige Eis und rettet illegal gefangene Wildtiere. An den abgelegensten Orten der Welt ist der National Geographic Fotograf des Jahres 2015 unterwegs, immer mit einem Ziel: Die Welt zu erkunden, um das Bewusstsein der Menschen zu verändern. Von diesen abenteuerlichen und aufschlussreichen Reisen bringt Robert Marc Lehmann neue Geschichten, atemberaubende Bilder und Filme mit, die er in seinen Live-Vorträgen zeigt.

Ohne den Zeigefinger zu erheben, präsentiert der Meeresbiologe, Forschungstaucher, Fotograf und Mensch des Jahres 2018, mit einer humorvollen und lehrreichen Vortragsweise im Stil des „Edutainments“, dringliche Themen, mitreißend und greifbar. Seine wichtigste Botschaft ist dabei immer: Es ist jetzt Zeit zu handeln, noch ist es nicht zu spät!

Begleiten Sie Robert Marc Lehmann auf seinen spannenden Abenteuern weitab jeglicher Komfortzone.

 

  • Werdegang und Einstellungswandel
  • Zoos, Aquarien und Haie
  • Das Plastikmüll-Problem in Deutschland und weltweit
  • Überfischung und die Konsequenz unseres Konsums
  • Illegal gefangene Wildtiere und deren Rettung
  • Die große Palmöl-Problematik
  • Orcas und Wale retten
  • Ausblick / Fazit / Was kann ich tun? / Lösungen

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Robert Marc Lehmann

Robert Marc Lehmann ist Meeresbiologe, Forschungstaucher; Fotograf & Kameramann sowie Abenteurer und großer Umweltschützer.

Nach seinem Studium zum Meeresbiologen hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die Umwelt zu schützen und die „Welt zu retten“. Er bereiste mehr als 100 Länder auf allen Kontinenten und betauchte alle Klimazonen von der Arktis bis in die Antarktis. Seit 2012 hält er Vorträge zu Umwelt-Themen vor mindestens 15.000 Schülern pro Jahr. Er hält weltweit Undercover-Einsätze zur Rettung von Tieren und zur Dokumentation von Umwelt-Kriminalität ab und unterstützt verschiedenste Umweltorganisationen wie Greenpeace, WWF, SeaShepherd und andere. Er ist der Initiator des Jugend-Umwelt-Filmpreises.

Alle Details zum Speaker

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden