Vortrag Details 2021

Teachers for Life: Persönlichkeitsbildung bei Lehrkräften

Ein Dokumentarfilm zur Zukunft der Bildung

Samstag, 27. November 2021, 09:00 - 10:00 Uhr

Ziel des Vortrages:

Den Schulleitern die Wichtigkeit des Themas Persönlichkeitsentwicklung in der heutigen Bildung nahebringen und Ihnen Wege aufzeigen, wie eine solche Entwicklung einfach und konkret ermutigt und ermöglicht werden kann.

Inhalt & Details:

Das Praxisforum nimmt den Dokumentarfilm „Teachers for Life“ (2021, 96min) als Ausgangspunkt, um die Rolle des Pädagogen im 21. Jahrhundert und die Wichtigkeit der Persönlichkeitsbildung bei Lehrkräften zu diskutieren.

Von der Bildung wird immer stärker gefordert, dass sie nicht nur Wissen und Fähigkeiten, sondern auch Werte und Haltungen vermittelt (c.f. OECD Education 2030) und junge Menschen mit allerhand Zukunftskompetenzen, von Nachhaltigkeit und Kreativität bis Resilienz und Empathie ausstattet. Gleichzeitig ist die Lehrkräfteausbildung immer noch relativ traditionell auf Fachwissen und Fachdidaktik ausgerichtet, eine vertiefte Auseinandersetzung mit dieser viel umfassenden Aufgabe oder gar Supervision und professionelles Coaching steht den Pädagogen selten zur Verfügung.

Lehrer müssen ihre eigene Persönlichkeit gut kennen, um mit jungen Menschen positive Beziehungen eingehen zu können, die Grundlage dafür sind, dass diese sich menschlich gut entwickeln. Pädagogen, die Haltungen und Werte formen wollen um Engagement zu fördern, müssen ihre eigenen Werte kennen und ein Bewusstsein für den Sinn ihrer Arbeit entwickeln. Teachers for Life zeigt Beispiele von Pädagogen, die den Weg der Persönlichkeitsbildung beschritten und eine besondere Haltung zu ihrer Aufgabe geformt haben. Er bietet den Ausgangpunkt für eine Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung und inspiriert zum engagierten Handeln.

  • Kurzer Einstieg in die Thematik (Forderung an die Bildung, junge Menschen zu starken, verantwortungsvollen Persönlichkeiten auszubilden, Notwendigkeit, die Rolle der Lehrkraft zu überdenken)
  • Zeigen von Filmausschnitten von „Teachers for Life“ (2021)
  • Anregungen, wie sich Lehrkräfte (und Schulleiter) selber einfach und konkret auf den Weg begeben können, um sich mit den vier Dimensionen der „Teachers for Life“ (Beziehungskompetenzen, Persönlichkeit als Werkzeug, Selbstfürsorge und Sinn im Lehrerberuf) auseinanderzusetzten
  • Fragen zum Film und Diskussion

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Kathrin Höckel

Kathrin Höckel arbeitet seit ihrer Ausbildung als Historikerin und Ökonomin zu den Themen Bildung und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, sieben Jahre als Education Policy Analyst und Beraterin von Regierungen bei der OECD in Paris, als Fellow an der Harvard Graduate School of Education und am MIT GNH & Wellbeing Lab mit Transformationsforscher Prof. Otto Scharmer und heute als selbstständige Autorin, Regisseurin und Beraterin. Ihr Anliegen ist es, Bildung nicht auf eine Vorbereitung für das effiziente Funktionieren im Arbeitsmarkt zu reduzieren, sondern als umfassende Persönlichkeitsentwicklung und Befähigung zum Engagement zu verstehen.

Alle Details zum Speaker

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden