Vortrag Details 2021

Diskriminierungsfreie Schule

Wie Sie eine Menschenrechtskultur des Diskriminierungsschutzes aktiv gestalten

Samstag, 27. November 2021, 09:45 - 11:00 Uhr

Ziel des Vortrages:

Einführung in Grundlagen und Handlungsebenen des Diskriminierungsschutzes an Schulen:
Was ist Diskriminierung (Formen und Risiken)?
Handlungsrahmen in der Schule (rechtlich, institutionell); Kennenlernen der Instrumente von Schulentwicklung im Kontext des Diskriminierungsschutz

Inhalt & Details:

Schulen haben den Anspruch, allen Kindern und Jugendlichen einen gleichberechtigten Zugang zu schulischer Bildung zu ermöglichen und gegen Diskriminierung vorzugehen. Diese Verpflichtung der Schule ergibt sich aus den Menschenrechten, dem Grundgesetz und den Bildungszielen der Schulgesetze. Dennoch zeigt die Praxis, dass Diskriminierungserfahrungen zum Schulalltag gehören.

Schulleitungen mangelt es oft an Kenntnissen zu den antidiskriminierungsrechtlichen Vorgaben sowie an praxisbezogenen Informationen dazu, wie sie diese in den jeweiligen konkreten Einzelfällen pädagogisch angemessen und verhältnismäßig umsetzen können. Darüber hinaus äußern Schulen zunehmend den Bedarf nach langfristigen Maßnahmen zur Prävention von Diskriminierung im Rahmen von Schulentwicklungsprozessen. Das Praxisforum bietet einen Einstieg ins Thema und einen Überblick zu Handlungsansätzen in der Alltagspraxis Ihrer Schule: Wie können Schulen Diskriminierungsfälle besser als solche erkennen und in den jeweiligen Fällen professionell handeln? Wie können sie langfristig eine diskriminierungsfreie Schulkultur etablieren? 

  • Einstieg ins Thema: Was ist Diskriminierung und warum ist es wichtig, in der Schule dagegen vorzugehen?
  • Interaktive Einheit (evtl. zu konkreten Fallbeispielen)
  • Input: Handlungsrahmen in der Schule (rechtlich, institutionell); Kennenlernen der Instrumente von Schulentwicklung im Kontext des Diskriminierungsschutzes
  • Zeit für Fragen und Diskussion

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Aliyeh Yegane Arani

Aliyeh Yegane Arani istPolitikwissenschaftlerin und Expertin für Diversität und Diskriminierungsschutz an Schulen. Seit 2015 leitet sie den Bereich Diskriminierungsschutz und Diversität bei LIFE – Bildung, Umwelt, Chancengleichheit e. V. in Berlin (www.life-online.de), dem die Anlaufstelle für Diskriminierungsschutz an Schulen (ADAS) zugeordnet ist (www.adas-berlin.de).

Alle Details zum Speaker

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden