Details zum Vortrag

"Alahu akbar" – Schulische Problemfelder islamischer Religionsausübung

Fragen zum Islam und zu Muslimen brennen vielen pädagogischen Fachkräften offensichtlich auf den Nägeln - auch, um selbst nicht in kulturell und politisch bedingte „Fallen“ zu treten. Bringen Sie Ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag in Einklang mit dem Religionsrecht muslimischer Kinder und Jugendlicher sowie deren Eltern.

Alle Details zum Vortrag

Dr. Klaus Spenlen

Islam- und Migrationsforscher, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Der Erziehungs- und Sozialwissenschaftler Dr. Klaus Spenlen beschäftigt sich an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit den Arbeitsschwerpunkten Islam und Integration. In Fragen islamischer Religionsausübung ist er ausgewiesener Experte. Das Studium der Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Geschichte und Germanistik schloss er mit dem Ersten und Zweiten Staatsexamen Lehramt und als Diplom-Pädagoge ab. Er betrieb Studien in Islamwissenschaften und Staatskirchenrecht. Viel Praxiserfahrung sammelte er während seiner langjährigen Tätigkeiten als Lehrer und in Funktionsstellen an Schulen sowie in der Lehrerausbildung. Vertiefende Erfahrungen machte er als Ministerialrat im Wissenschafts- und Schulministerium NRW, als Mitglied der Deutschen Islam Konferenz, in der Politikberatung sowie in Expertenkommissionen über Erziehungsfragen mit europäischen Regierungen und Regierungen islamisch geprägter Staaten. Seine Promotion thematisiert die „Integration muslimischer Schülerinnen und Schüler“. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter am Institut für Sozialwissenschaften und seit 2011 an der Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seine zahlreichen themenbezogenen Veröffentlichungen untermauern sein Expertentum.

Zur Referentenübersicht

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden