Details zum Vortrag

Zeitgemäße Lernkultur mit Service-Learning: Lernen durch Engagement – So gelingt die Verankerung innerhalb der Schule

26. November 2021, 14:00 - 15:00 Uhr

Zeitgemäße Bildung muss auf Kompetenzerwerb abzielen, um junge Menschen darin zu stärken, aktiv an der Welt von heute und morgen teilzuhaben. Die Lernform Service-Learning – Lernen durch Engagement verbindet gesellschaftliches Engagement von Schüler:innen mit fachlichem Lernen und trägt dazu bei, dass selbstständige und verantwortungsbewusste Schüler:innen heranwachsen, die in der Lage sind, sich den Herausforderungen unserer globalisierten Welt zu stellen und unsere Demokratie mitzugestalten. Wie Ihnen die Umsetzung und Verankerung von Lernen durch Engagement gelingt, zeigen Ihnen Carla Gellert und Marion Schlüter.

Alle Details zum Vortrag

Carla Gellert

Mitglied der Geschäftsleitung, Stiftung Lernen durch Engagement Service-Learning in Deutschland gGmbH

Carla Gellert ist Diplom-Philologin und seit 2017 Mitglied der Geschäftsleitung bei der Stiftung Lernen durch Engagement. Von 2010-2017 war sie bei der Freudenberg Stiftung stellvertretende Programmleiterin für Lernen durch Engagement (LdE), bevor sich das Programm in eine gGmbH mit Sitz in Berlin ausgründete. In Berührung mit Service-Learning kam sie erstmals 2006, als sie nach dem Studium die Koordinationsstelle für Service-Learning an der Universität Mannheim aufbaute und die Service-Learning-Aktivitäten der Universität koordinierte. Seither begeistert sie sich für das Potenzial der innovativen Lernform als Ansatz für zeitgemäße Bildung, ganzheitliche Kompetenz- und Schulentwicklung und leitet derzeit in der Stiftung das Handlungsfeld Praxis, das aus einem engagierten Netzwerk von über 270 Schulen besteht, die LdE umsetzen und z.T. LdE als festen Bestandteil ihres Schulprofils verankert haben.

Zur Referentenübersicht

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden