Vortrag Details 2021

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Welt verändern lernen und Zukunft gemeinsam gestalten

Donnerstag, 25. November 2021, 13:30 - 17:20 Uhr

Ziel des Vortrages:
  • Inhalte der Global Goals und des „Nationalen Aktionsplans für Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in ihrer Bedeutung für unsere Zukunft erkennen
  • BNE-Kernkompetenzen auf Schule und Unterricht übertragen können
  • Wissen über Gelingensfaktoren für eine erfolgreiche Implementierung der Global Goals in Schule und Unterricht
Inhalt & Details:

In dem Workshop werden einführend die Meilensteine in der Entwicklung von „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) aufgezeigt und ein Überblick über die 17 Ziele der Global Goals gegeben. Der ehrgeizige und umfangreiche „Nationale Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung“ wird in seinen Grundzügen vorgestellt und es werden die BNE-Kernkompetenzen, allen voran die Gestaltungskompetenz, erklärt.

Im Weiteren wird die These vertreten und zur Diskussion gestellt, dass eine erfolgreiche Implementierung von BNE stärker davon abhängig ist, dass wir Schule und Unterricht neu denken und einen Paradigmenwechsel in unserer Lernkultur einleiten. Aus Schulen müssen Wirkstätten und Labore für die Zukunft werden. Dazu wird das Netzwerk „Schule im Aufbruch“, das für ein radikal neues Bildungsmodell steht, mit Beispielen aus allen Schulformen vorgestellt. Abschließend wird das Konzept von „Frei-days – Zukunft als Gestaltungsauftrag“ skizziert, eines projektbasierten Lernens, das langfristig Schule und Unterricht verändern kann und bereits in einigen Bundesländern in der Erprobungsphase ist.

  • Global Goals – die 17 UN-Ziele für eine bessere Welt kurz erklärt
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Geschichte – Diskurslinien – Perspektiven
  • Kernkompetenzen für den Lernbereich „Globale Entwicklung und BNE“
  • Gelingensfaktoren für die Implementierung von BNE: „Nationaler Aktionsplan“
  • Schule im Aufbruch – Plädoyer für ein radikal neues Bildungsmodell
  • Frei-days – projektbasiertes Lernen verändert Schule und Unterricht langfristig

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Alexander Scheuerer

Nach seinem Lehramtsstudium in den Fächern Germanistik, Gesellschaftslehre, Philosophie und evangelische Religionslehre schloss Alexander Scheuerer sein Referendariat erfolgreich ab und war Lehrer an verschiedenen Schulen in Bielefeld, Düsseldorf und Kassel. Zudem war er als pädagogischer Mitarbeiter an der Universität Kassel tätig und vertiefte dort seine Kenntnisse.

Alle Details zum Speaker

10. Deutscher Schulleitungs­kongress

25. - 27. November 2021
im CCD Congress Center Düsseldorf

10 Jahre DSLK - feiern Sie mit uns!

Jetzt ohne Risiko anmelden