Details zum Vortrag

Den Anschluss nicht verlieren! – Umgang mit heterogenen Lernständen

11. November 2022, 14:00 - 15:00 Uhr

Andrea Bethge zeigt Ihnen in diesem Praxisforum auf, wie Sie in Ihrer Rolle als Schulleitung die innerschulische und unterrichtliche Kommunikation beeinflussen können.

Alle Details zum Vortrag

Dr. Andrea Bethge

Referatsleiterin

Nach erfolgter Ausbildung zur Diplomlehrerin für Mathematik und Physik erwarb Andrea Bethge ein Nationales Montessori-Diplom und absolvierte ein Aufbaustudium im Bereich Förderpädagogik für die Förderschwerpunkte Lernen und emotional-soziale Entwicklung, das sie mit dem 1. Staatsexamen abschloss. Es folgten eine Ausbildung in systemischer Beratung und Moderation, speziell für pädagogische Kontexte sowie 2016 die berufsbegleitende Promotion. Thema der Dissertation: Gestalten einer das Lernen herausfordernden und das Lernen unterstützenden Lehrer-Schüler-Beziehung.

Von 1990 bis 2013 war Andrea Bethge als Lehrerin tätig, wobei sie, insbesondere mit Schülerinnen und Schülern, die als schwierig erlebt und beschrieben wurden, arbeitete sowie zahlreiche Erfahrungen in Bezug auf die Gestaltung eines lernförderlichen Unterrichts sammelte und reflektierte.Von 2004 bis 2013 arbeitete sie als Lehrkraft für besondere Aufgaben an den Universitäten Erfurt und Leipzig im Bereich Pädagogik bei Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung. Seit September 2014 ist sie als Referentin am Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) im Bereich Inklusion tätig und leitet u.a. das Qualifizierungskonzept „Inklusive Bildung“. Ein Schwerpunkt ihrer Fortbildungs- und Beratungstätigkeit für Schulleitleitungen und Lehrkräfte liegt auf der Gestaltung einer professionellen lernförderlichen Beziehung sowie der Gestaltung eines inklusionsorientierten, lernförderlichen (Fach)Unterrichts. Seit April 2020 leitet sie kommissarisch das Referat Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung, Inklusion, Förderung am ThILLM.

Zur Referentenübersicht

DSLK Update: Neue Eventhighlights, Programminfos und aktuelle Angebote


Jetzt für den DSLK Newsletter anmelden und 50 Euro Rabatt sichern!

Jetzt kostenlos anmelden